Deutschland Polen Österreich Großbritannien Niederlande China
Mittwoch, 29. Jun. 2016 | Tokio | Hongkong | Berlin | New York | Moskau
Kontakt
Telefon     +49 (0)30 789 59 75 - 0
Telefax     +49 (0)30 789 59 75 - 99
E-Mail     Kontakt per Mail
Sie befinden sich hier » Startseite » Sicherheit & Kapital » Einlagensicherheit » Schutz durch SIPC und FSCS
[ Zeige Menü ] [ Verstecke Menü ]

Säule 2 - Schutz durch SIPC und FSCS

I. Securities Investor Protection Corporation, kurz SIPC

Die SIPC kommt für die ersten US-Dollar 500.000,– pro Kunden (inklusive Bargeld bis zu USD 250.000,–) auf.

Dazu zählen Aktien, Anleihen, Staatsanleihen, Einlagenzertifikate, Investmentfonds, Geldmarktfonds und andere Investitionen. Der Marktwert der Aktien, Optionen, Warrants, Verbindlichkeiten und Bargeld (in allen möglichen Währungen) wird durch diese Versicherung geschützt. Die SIPC schützt aber ausdrücklich keine Warenterminkontrakte (Futures, Futuresoptionen und Single-Stock-Futures). Um jedoch auch in diesen Fällen maximal von der SIPC- Versicherung zu profitieren, wird periodisch vorhandenes Bargeld von dem Futureskonto (Commodities) in das Wertpapierkonto (Securities) transferiert und somit profitiert der Kunde maximal von der SIPC-Versicherung.

Hinweis: Die SIPC-Versicherung bietet Schutz vor Verfehlungen eines Brokers, aber natürlich nicht vor Verlust des Marktwertes der Anlagen.

Für den Zweck einer Ermittlung eines Kundenkontos werden Konten mit gleichem Namen und des gleichen Typs kombiniert (z.B. Individual / Hans Muster und Individual / Hans Muster).

Konten von verschiedenen Typen werden nicht zusammengelegt (z.B. Individual / Hans Muster und IRA / Hans Muster).

Die SIPC ist eine Non-Profit Mitgliedervereinigung, die durch Broker Dealer (Händler) ins Leben gerufen wurde, es sind jene, welche sich selber zu SIPC Mitgliedern zählen.

Mehr Informationen zu SIPC-Versicherung, wie sie funktioniert, was geschützt ist und wie man seinen Anspruch geltend macht usw. finden Sie unter folgendem Kontakt:

http://www.SIPC.org
Adresse: SIPC – 805 15th Street, N.W. – Suite 800 – Washington, D.C. 20005-2215 – Telefon: (+1) 202 371-8300

II. U.K. Financial Services Compensations Scheme (FSCS)

Der Schutz, der durch die SIPC gestellt wird, erstreckt sich zu keinem Zeitpunkt auf sogenannte Non-US-Indexoptionen und Non-US-Indexfutures, sowie CFDs.

Damit diese aber nicht ungesichert bleiben, wird jedem Handelskonto ein UK-reguliertes Konto zugeordnet. Über dieses UK-regulierte Konto werden dann die Non-US-Indexoptionen und Non-US-Indexfutures, sowie CFDs getrennt gehandelt. Dadurch werden die Non-US-Indexoptionen und Non-US-Indexfutures, sowie CFDs durch die U.K. Financial Services Compensations Scheme (FSCS) gesichert. Daraus ergibt sich eine Sicherheit für das UK-regulierten Konto von maximal GBP 50.000,–.

Mehr Informationen zur britischen Einlagensicherung FSCS, wie sie funktioniert, was geschützt ist und wie man seinen Anspruch geltend macht usw. finden Sie unter folgendem Kontakt:

http://www.fscs.org.uk
Adresse: FSCS – 10th Floor – Beaufort House, 15 St Botolph Street – London EC3A 7QU – Telefon (+44) 020 7741 4100

Sollten Sie Fragen haben, können Sie uns unter +49 (0)30 789 59 75 - 0 gern anrufen, oder uns eine Nachricht per e-mail.

WÄHRUNGSHANDEL EURO/USD nur einen 1/2 PIP Spread.

weltweit radikal und konsequent günstige Handelsgebühren -> hier anklicken

***MITTWOCH, 29.JUNI 2016***
jüdisch: 23.10.5776
islamisch: 23.09.1437

Börsen geschlossen in:
Chile Tag der hl. Peter u. Paul
Malta Tag der hl. Peter u. Paul
Peru Tag der hl. Peter u. Paul

Japan
01:50 Einzelhandelsumsatz Mai.16

Australien
03:00 Hausneubauverkauf Mai.16

Schweiz
08:00 Konsumindikator Mai.16

Deutschland
08:00 DIW-Konjunkturbarometer
08:00 GfK-Konsumklima für Juli
14:00 Verbraucherpreise Jun.16

Grossbritannien
08:00 Hauspreisindex Jun.16
10:30 Hypothekengenehmigungen Mai.16
10:30 Geldmenge M4 Mai.16
10:30 Verbraucherkredite Mai.16

Spanien
09:00 Verbraucherpreise Jun.16

Euroland
10:00 EU-Gipfel
11:00 Wirtschaftsstimmung Jun.16
11:00 Verbrauchervertrauen Jun.16
11:00 Industrievertrauen Jun.16
11:00 Dienstleistervertrauen Jun.16

weltweit radikal und konsequent günstige Handelsgebühren -> hier anklicken

USA
13:00 MBA-Hypothekenanträge
14:30 Konsumausgaben Mai.16
14:30 persönliches Einkommen Mai.16
14:30 persönliche Ausgaben Mai.16
14:30 PCE-Kernrate Mai.16
16:00 geplante Hausverkäufe Mai.16
16:30 wöchentlicher US-Ölmarktbericht
22:30 Banken-Stresstests vollständiges Ergebnis

Scroller© 2010 Max Vergelli

DAX-Kamera von der Börse Frankfurt.

Hinweis (Disclaimer): Auf die hier veröffentlichten Twittermeldungen(Tweets) hat die Agora Trading System Ltd. keinen Einfluß. Diese Tweets spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Agora Trading System Ltd. wieder.

Auf Facebook teilenAuf Twitter mitteilenAuf Xing mitteilenAbonnieren Sie den Newsletter;
Sie haben Javascript nicht aktiviert. Es könnte sein, dass Vieles nicht funktioniert.